Blaulicht BW: (KA) Polizei sucht Geschädigten und Zeugen zu zwei Verkehrsunfällen

Polizeiweste

Karlsruhe (ddna)

Zu zwei Verkehrsunfällen, die sich am Sonntag und Montag in Ettlingen ereignet haben, sucht die Polizei einen Geschädigten und Augenzeugen.

Ein 56-Jähriger war am Sonntag gegen Abend auf dem Drachenrebenweg in Richtung Horbachpark unterwegs. Hin Höhe der Hausnummer 14 wollte er in eine Parklücke einparken. Beim Parkvorgang streifte er einen geparkten schwarzen BMW mit Germersheimer Kennzeichen. Er wartete an der Unfallstelle einige Minuten und fuhr dann weiter. Erst einen Tag später meldete er den Unfall der Polizei. Der unbekannte Halter des beschädigten schwarzen BMW wird gebeten sich mit dem Polizeirevier Ettlingen, Telefon 072340-0 in Verbindung zu setzen.

Am Montagmorgen ereignete sich auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Hertzstraße ein Verkehrsunfall. Eine 58-Jährige parkte gegen 7:30 Uhr aus einer Parktasche bei der dortigen Tankstelle rückwärts aus. Da sie einen weißen Sprinter mit Anhänger hinter ihrem Pkw wahrnahm, hielt sie an um ihn durchfahren zu lassen. Beim weitern Zurücksetzen verspürte die Fahrerin plötzlich einen leichten Schlag am Fahrzeug, nahm jedoch kein weiteres Auto in der Nähe wahr. Der weiße Sprinter war weitergefahren. Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Ettlingen, Telefon 072430-0 in Verbindung zu setzen.

Dieter Werner, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)