Blaulicht Niedersachsen: Polizei sucht Zeugen nach Körperverletzung + Einschleichdiebstahl + Polizei fasst Fahrraddiebe + Hecke gerät in Brand

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Landkreis Osterholz (ddna)

Polizei sucht Augenzeugen nach Körperverletzung Schwanewede. Am Montagabend, gegen 20:25 Uhr, liefen zwei Männer über die Gleise am Bahnhof Bremen – Nordkedorf. Nachdem ein 42-jähriger Mann die Personen vor einem eintreffenden Zug gewarnt hatte, stiegen diese aus dem Gleisbett und kamen direkt auf ihn zu. Einer der beiden Unbekannten zückte dann nach ersten Erkenntnissen ein Messer und schubste den 42- Jährigen zu Boden. Im Anschluss entfernten sich die Personen vom Tatort. Der Tatverdächtige mit dem Messer wird auf etwa 17-18 Jahre alt geschätzt. Er soll ca. 1,75m groß gewesen sein und schwarze Haare gehabt haben. Als Oberbekleidung konnte sich an eine gelbue Winterjacke erinnert werden.

Einschleichdiebstahl

Ritterhude. In der Pappelstraße lenkte ein derzeit unbekannter Tatverdächtiger am Montagnachmittag, gegen 13:50 Uhr, einen Anwohner im Garten ab, während eine weitere unbekannte Person unbemerkt in das Haus gelangte. Hier wurde schließlich eine Geldbörse entwendet. Beide Tatverdächtige sollen männlich und etwa 1,80m groß gewesen sein. Zudem trugen beide dunkle Kleidung. Einer der Männer soll etwa 40 Jahre alt gewesen sein. Er habe längere dunkle Haare gehabt. Der andere Unbekannte wurde auf etwa 33 Jahre geschätzt. Dieser soll kurze dunkle Haare und ein volles Gesicht gehabt haben. Die Polizei sucht Augenzeugen, die Hinweise zu den beiden Tatverdächtigen oder zu verdächtigen Fahrzeugen in der Nähe geben können. Diese nimmt die Polizei in Ritterhude unter Telefon 04292740 entgegen.

Polizei fasst Fahrraddiebe

Hambergen. Am Montagmittag konnten Augenzeugen insgesamt drei Personen beobachten, die gerade zwei Fahrradschlösser am Bahnhof Oldenbüttel aufbrechen wollten. Als die Tatverdächtigen bemerkten, dass sie beobachtet werden, flüchteten sie vom Tatort. Die Polizei konnte die drei Personen, bei denen es sich um Jugendliche und Heranwachsende handelt, im Rahmen der Fahndung und aufgrunder Ermittlungen identifizieren. Sie müssen sich jetzt wegen des Verdachts eines Diebstahls unter erschwerenden Umständen verantworten.

Hecke gerät in Brand

Osterholz – Scharmbeck. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Montagnachmittag im Schumannring zu einem Heckenbrand. Dieser konnte durch eine Anwohnerin selbstständig gelöscht werden. Durch die Hitzeentwicklung wurde jedoch das Dach eines angrenzenden Schuppens leicht beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)