Blaulicht BW: Polizeipräsidium Aalen – Fertigstellung des Erweiterungsbaus mit Lagezentrum beim Polizeipräsidium Aalen

Polizeipräsident Möller und Polizeivizepräsident Reubold um 10.33 Uhr beim ersten Notruf

Bild: Polizeipräsident Möller und Polizeivizepräsident Reubold um 10.33 Uhr beim ersten Notruf (Polizeipräsidium Aalen presseportal.de)

Aalen (ddna)

Zumeldung des Polizeipräsidiums Aalen zur Pressemitteilung des Ministeriums für Inneres, Digitalisierung und Migration vom 23. Februar 2021 zur Fertigstellung des Erweiterungsbaus mit Lagezentrum beim Polizeipräsidium Aalen

„Der Einzug in den Erweiterungsbau samt Führungs – und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Aalen ist vollzogen. Der erste Notruf konnte am Vormittag angenommen werden. Gemeinsam mit Polizeivizepräsident Wolfgang Reubold konnte ich mich selbst von der funktionierenden Technik überzeugen. Damit verfügt das Polizeipräsidium Aalen über eines der modernsten Lagezentren im Land „, zeigte sich Polizeipräsident Reiner Möller am Dienstagvormittag hoch erfreut.

„Das Polizeipräsidium Aalen hat einen hochmodernen Neubau mit Führungs – und Lagezentrum erhalten und verfügt damit im hervorragend ausgestattete Räume und topmoderne Arbeitsplätze. Mein besonderer Dank gilt allen beteiligten Entscheidern, Personen und Stellen, die das Neubauprojekt ermöglicht und verwirklicht haben. Besonders hervorheben möchte ich die gute, reibungslose und konstruktive Zusammenarbeit mit dem Amt Schwäbisch Gmünd des Landesbetriebs für Vermögen und Bau sowie dem verantwortlichen Architekturbüro „, so der Polizeipräsident weiter.

Neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Führungs – und Lagezentrums haben auch die anderen Stabsbereiche des Führungs – und Einsatzstabes rund um den Polizeivizepräsidenten Wolfgang Reubold ihre modernen Büros bezogen. Ebenfalls findet die Leitung der Schutzpolizeidirektion sowie die Stabsstellen Öffentlichkeitsarbeit und Controllinglitätsmanagement ihre neue Heimat im zweistöckigen Erweiterungsbau.

Der Neubau erfüllt alle hohen technischen Anforderungen nach dem Musterraumprogramm der Polizei Baden – Württemberg. So sind viele Systeme von der Stromversorgung bis zu den Kommunikationskanälen häufig redundant ausgeführt, um bei Ausfällen der Medien – und Datenversorgungsnetze jederzeit aufrecht erhalten zu werden. Das Führungs – und Lagezentrum besitzt außerdem einen Einsatzführungsraum samt Medienwand sowie Räume für Berater-, Verhandlungsgruppen oder Spezialeinheiten zur Bewältigung besonderer Einsatzlagen.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)