Blaulicht Niedersachsen: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort – Zeugenaufruf!

Zwei Polizisten

Schortens (ddna)

Am Dienstag (23. Februar 2021) gg. 13:20 Uhr, kam es in Schortens auf dem Radweg der Accumer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei sich begegnenden Verkehrsteilnehmern. Hier streifte der Fahrer eines Liegerades einen entgegenkommenden Fahrer eines Pedelec. Der 73- jährige Fahrer des Pedelecs verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrrad, stürzte zu Boden und zog sich dabei keine bedrohlichen Verletzungen zu – dieses war sicherlich auch dem Umstand zu verdanken, dass er sowie seine Begleiterin einen Fahrradhelm trugen. Der Unfallverursacher, der offensichtlich aufgrund der Breite seines Liegefahrrades einem Leitpfosten ausweichen musste, entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den gestürzten Fahrradfahrer zu kümmern. Daher sucht die Polizei Schortens nach dem Fahrer des beteiligten Liegefahrrades, welches zum Unfallzeitpunkt mit einer weißen Verkleidung versehen und lediglich der Kopf des Fahrers zu erkennen war. Zeugen, die möglicherweise Angaben zu dem beschriebenen Liegerad oder aber dessen Fahrer machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Schortens unter 04461-984930 in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Wilhelmshavenesland, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)