Corona als Digitalisierungsschub – Die Ostertag DeTeWe bietet Lösungen

Die OD-Cloud – die Kommunikation der Anlagen läuft nicht mehr über Telefonanschlüsse


Die Corona-Krise letztes Jahr hat das Leben der Menschen in sämtlichen Bereichen stark verändert: sowohl privat als auch beruflich. Von einem Tag auf den anderen war Home Office angesagt. Nur die wenigsten Unternehmen waren darauf vorbereitet. Es mangelte an der nötigen IT- und Kommunikationsstruktur sowie an den damit verknüpften Sicherheitslösungen. Auch wenn die Krise alles auf den Kopf gestellt hat und die Nachwirkungen noch lange Zeit zu spüren sein werden, hat sie eines geschafft: Sie hat die Digitalisierung in deutschen Unternehmen massiv vorangetrieben. Die Ostertag DeTeWe als Systemhaus für ITK-Lösungen hat in diesem Rahmen viele Unternehmen unterstützt, ihre IT auf den neuesten Stand der Technik zu bringen: Inzwischen zählt das Unternehmen aus der Nähe von Tübingen rund 8.000 Kunden.


Die Cloud als Kommunikationsmittel

Cloud-Technologie wird vor allem mit dem Speichern von Daten und deren Austausch in Verbindung gebracht. Doch sie kann auch als Hilfsmittel für die Kommunikation eingesetzt werden.
So hat die Ostertag DeTeWe eine Plattform geschaffen – die OD-Cloud – mit deren Hilfe Telefonanlagen nicht herkömmlich über einen Telefonanschluss vernetzt sind, sondern die Kommunikation über die Cloud abläuft. Diese virtuelle Telefonanlage ermöglicht die Integration von verschiedenen Endgeräten in das Kommunikationsnetzwerk eines Unternehmens und ist beliebig skalierbar. So kann den Mitarbeitern/innen zuhause oder unterwegs problemlos eine sichere Kommunikationslösung bereitgestellt werden.


Datenschutz wird bei der Ostertag DeTeWe großgeschrieben

Viele Nutzer/innen sind sich nicht darüber bewusst, dass das Benutzen von Clouddiensten von nicht-europäischen Anbietern, oft nicht konform ist mit dem sehr strengen EU-Datenschutz. Für Unternehmen kann das problematisch werden, wenn aufgrund einer solchen Datenschutzschwachstelle sensible Daten nach außen gelangen.

Die Clouddienste der Ostertag DeTeWe sind dagegen zu 100% konform mit den EU-Datenschutzrichtlinien, sodass beim Benutzen der Dienste keine Verstöße entstehen und Unternehmen nicht ihre Compliance verletzen.


Sichere Infrastruktur

Die Ostertag DeTeWe erarbeitet gemeinsam mit ihren Kunden ein maßgeschneidertes ITK-Konzept, das den Anforderungen des jeweiligen Unternehmens gerecht wird. Eine sichere IT-Infrastruktur gehört daher unbedingt zu einer ganzheitlichen Lösung dazu.

In Form von Audits, die von der Ostertag DeTeWe auf Wunsch durchgeführt werden, kann die Infrastruktur auf den Prüfstand gestellt und Verbesserungsvorschläge unterbreitet werden. Mitarbeiter/innen werden in Sachen IT-Sicherheit geschult, sodass sie mit virtuellen Bedrohungen umzugehen wissen lernen.

Außerdem gehört auch das Aufspielen von Sicherheitssoftware auf den Firmengeräten zur Dienstleistungspalette der Ostertag DeTeWe: Firewalls und Antivirensysteme für die Rechner im Firmennetz, und mehrstufige Authentifizierungsverfahren sorgen für Nutzer- und Netzsicherheit.


Lösungen für viele Branchen

Die Ostertag DeTeWe bietet ITK-Lösungen für zahlreiche Branchen. Durch die modernen Kommunikationskonzepte ist es so zum Beispiel im Bereich Gesundheitswesen möglich, dass Mitarbeiter/innen immer das Höchstmaß an Erreichbarkeit haben.

Dadurch, dass auch Alarmprozesse in die Kommunikationsinfrastruktur integriert werden können, wird die Sicherheit von Personal und Patienten gewährleistet. Multimedia-Dienste können direkt am Patientenbett integriert werden, sodass dort IP-TV und ein Zugang zum Internet möglich sind.

Auch für die Finanzbranche bietet die Ostertag DeTeWe geeignete Dienste an. Die bereits angesprochenen Clouddienste werden direkt im Rechenzentrum der Ostertag DeTeWe gehostet, sodass die Daten an einem sicheren Standort in Deutschland liegen.

Für ein Unternehmen aus Baden-Württemberg gehört es eigentlich fast schon zum Standard-Portfolio, dass man in irgendeiner Weise mit der Automobilindustrie zusammenarbeitet. Die Ostertag DeTeWe stellt hier keine Ausnahme dar. Speziell für den Automotive-Sektor stellen die ITK-Lösungen des Unternehmens eine effiziente Möglichkeit dar, Mitarbeiter/innen im Innen- und Außendienst, sowie deren Kunden miteinander zu vernetzen. Die Kommunikation zwischen Herstellern, Zulieferern und Kunden greift dabei nicht nur auf herkömmliche Methoden der Telefonie zurück, sondern auch auf Videokonferenzsysteme wie Microsoft Teams oder Microsoft Skype for Business.


Die Ursprünge von Ostertag DeTeWe reichen übrigens weit zurück, denn bereits das  Vor-Vorgänger-Unternehmen hatte 1896 einen historischen Meilenstein in der Kommunikationstechnologie gesetzt: Mit dem ersten „Telephon-Verbindungs-Amt“ der Welt, aus dem alle staatlichen Fernmeldeämter in Deutschland hervorgingen.