Polizei NRW: Unbekannte brechen Autos mit Gullideckel auf

Einsatz mit Fahrzeugen

Warendorf (ddna)

Bislang Unbekannte brachen gestern (24. Februar 2021) am Abend, zwei Autos auf einem Parkplatz an der August – Winkhaus – Straße auf. In dem dortigen Schulgebiet bedienten sie sich eines Gullideckels, um die Scheiben der beiden Fahrzeuge, einem Ford Fiesta sowie einem VW Polo, einzuschlagen. Die Täter durchwühlten ein Handschuhfach, stahlen aber nichts. Bei Eintreffen der alarmierten Polizeikräfte steckte der Gullideckel noch in der Windschutzscheibe eines Pkw.

Unmittelbar vor der Tatbegehung beobachtete ein Augenzeuge zwei Männer, die sich in verdächtiger Art und Weise auf dem Parkplatz aufhielten. Einer der Männer konnte wie folgt beschrieben werden: circa 195cm groß, bekleidet mit einer schwarzen Daunenjacke, Kapuze über den Kopf gezogen. Im Rahmen der Fahndung trafen Polizeibeamte einen 20-jährigen Münsteraner in Tatortnähe an. Ob dieser für die Pkw – Aufbrüche verantwortlich ist, bleibt Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Die Polizei bittet Augenzeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, sich bei der Polizeistation Warendorf, Telefon 02581-941000 oder unter der E- Mail – Adresse poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion