Blaulicht BW: Verkehrsbehinderungen nach Unfall bei Pfullingen

Polizeiband

Reutlingen (ddna)

Pfullingen (RT): Vorfahrt missachtet

Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen ist es am Freitagnachmittag in Pfullingen nach einem Verkehrsunfall an der Einmündung der K 6729 in die B 312 gekommen. Eine 45-jährige war gegen 13:30 Uhr mit einem Mercedes von Pfullingen herkommend auf der Kreisstraße unterwegs. Beim Linksabbiegen auf die B 312 in Richtung Ursulabergtunnel übersah sie den BMW einer 67 Jahre alten Frau, die auf der Bundesstraße vom Tunnel her unterwegs war. Die beiden Pkw – Lenkerinnen zogen sich keine bedrohlichen Verletzungen zu und mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Der Mercedes war im Anschluss nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf zirka 11.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde der Ursulabergtunnel durch die Feuerwehr in Richtung Lichtenstein gesperrt, so dass es zu einem größeren Rückstau bis nach Reutlingen kam. Um 15 Uhr war die Unfallstelle geräumt und die Sperrung konnte aufgehoben werden.

Quelle: Polizeipräsidium Reutlingen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)