Unfall BW: Verkehrsunfall mit schwer und leicht verletzter Person

Einsatz mit Fahrzeugen

Ludwigsburg (ddna)

Auf der Landesstraße 1110 kam es zwischen dem Grotztunnel von Bietigheim – Bissingen und der Abzweigung nach Tamm zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer und eine weitere Person leicht verletzt wurden. Am Nachmittag befuhr eine 58-jährige Hyundai Fahrerin den Feldweg Im Erlengrund in Richtung der Landesstraße L1110. Im dortigen Kreuzung missachtete diese die Vorfahrt eines von links auf der Landesstraße in Richtung Tamm fahrenden 42-jährigen Mercedes – Benz Fahrers. Durch den Zusammenstoß wurde die Hyundai Fahrerin leichtverletzt und vor Ort ambulant behandelt. Der Mercedes – Benz Fahrer erlitt ernstzunehmende Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 50.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Durch den Verkehrsunfall wurde die Landesstraße stark verunreinigt und musste gesäubert werden. Die Reinigungsarbeiten mit einer Kehrmaschine dauern zurzeit noch an. Hierzu muss die Fahrbahn teilweise gesperrt werden. Zu nennenswerten Verkehrsbehinderungen kam es während der Unfallaufnahme und den Reinigungsarbeiten nicht.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion