Polizei NRW: Im Lebensmittelmarkt: Zigaretten entwendet und Glasscheibe zerstört – Polizei sucht Augenzeugen

Einsatz mit Fahrzeugen

Bochum, Wattenscheid (ddna)

Die Kriminalpolizei sucht nach einem räuberischen Diebstahl am Freitagmorgen (5. März 2021) in einem Lebensmittelgeschäft an der Dickebankstraße 59 in Bochum – Wattenscheid nach drei Männern. Wer hat etwas gesehen?

Am Morgen beobachtete ein Mitarbeiter (42 Jahre aus Essen) des Lebensmittelgeschäftes einen Mann, der mehrere Schachteln Zigaretten in die Jackentasche steckte und damit den Laden verließ. Begleitet wurde er von zwei weiteren Männern. Alle drei schoben jeweils einen Einkaufswagen vor sich her.

Als der 42-Jährige die Männer ansprach, wurde er von einem der Unbekannten nach aktuellem Kenntnisstand kurz von hinten umklammert, während die anderen versuchten zu flüchten. Bei dem Fluchtversuch beschädigten die Unbekannten eine Glasscheibe.

Die drei Männer sind mit einem weißen Van in unbekannte Richtung weggefahren. Sie werden wie folgt beschrieben:

Alle sind zwischen 25 und 35 Jahren alt. Einer der Männer sieht nach Zeugenangaben „südländisch“ aus, ist schlank und trug zur Tatzeit eine blaue Jeans und eine grüne Jacke. Die beiden anderen sollen „südosteuropäisch“ aussehen, einer davon mit dunkelblonden Haaren und kräftiger Statur.

Das Wattenscheider Kommissariat (KK 34) hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer etwas gesehen hat, meldet sich bitte unter 0234 909-8405 (außerhalb der Geschäftszeit unter der Durchwahl -4441).

Quelle: Polizei Bochum, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)