Polizei NRW: Aggressiver Mann schlägt Rettungskräfte und pinkelt in einen Rettungswagen

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Iserlohner (ddna)

In Hemer meldeten Augenzeugen gestern einen hilflosen Mann. Der 70- jährige Iserlohner lag volltrunken in einer Bushaltestelle an der Iserlohner Straße auf dem Boden. Ein Rettungswagen kam hinzu und brachte ihn ins Elisabeth – Krankenhaus. Auf der Fahrt dorthin kippte die Stimmung. Schon beim Transport sei er nach Angaben der Rettungskräfte sehr aggressiv geworden. Plötzlich schnallte er sich ab, stand auf und schlug dem 36-jährigen Rettungsassistenten mit der Faust ins Gesicht. Anschließend pinkelte der Tatverdächtige in den Rettungswagen. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Quelle: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)