Blaulicht Niedersachsen: Die Polizeiinspektion Hannover lädt zur Fahrradcodierungein

Polizeiauto

Hannover (ddna)

Am Mittwoch, dem 7. April 2021, und Donnerstag, dem 8. April 2021, bietet das Präventionsteam der Polizeiinspektion Hannover den Bürgerinnen und Bürgern der Landeshauptstadt Hannover die Möglichkeit, das eigene Fahrrad codieren zu lassen.

Interessierte können an beiden Tagen nicht nur ihr Fahrrad kostenfrei codieren lassen, sondern dieses auch auf seine Verkehrssicherheit prüfen lassen. Darüber hinaus informieren die Beamtinnen und Beamten am Infostand vor Ort gerne über allgemeine Verkehrsthemen und über Möglichkeiten zur Diebstahlsicherung für Fahrräder.

Zur Fahrradcodierung bringen Sie bitte Ihren Personalausweis und einen Eigentumsnachweis für das Fahrrad mit.

Die Codierungs – Aktion findet an beiden Tagen jeweils in der Zeit von 10 bis 15 Uhr auf dem Gelände an der Marienstraße 34-36 in Hannover statt.

Eine vorherige Anmeldung ist zwingend notwendig. Sie können sich dafür telefonisch einen Termin am Mittwoch (24. März 2021) von 8 bis 15 Uhr über unsere Info – Hotline 0511 109-1120 reservieren lassen, die extra an diesem Tag für Sie geschaltet sein wird. Durch die Reservierung und das Tragen einer Mund – Nasen – Bedeckung vor Ort können die geltenden Abstands – und Hygieneregeln eingehalten werden.

Weiteres zur Codierung sowie zum Infektionsschutz an den beiden Tagen erfahren Sie ebenfalls über die Hotline. ,ram

Quelle: Polizeidirektion Hannover, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)