Polizei NRW: E- Scooter ohne Führerschein und Zulassung unter Drogen gefahren

Polizeiauto

Oberhausen (ddna)

Gestern gestern Nachmittag (22. März 2021) ist ein E- Scooter Fahrer (40) ohne Führerschein und Zulassung unter Alkohol und Drogen auf der Hunsrückstraße in Oberhausen Dümpten unterwegs gewesen. Anzeigen wurden erstattet; Wegen Urkundenfälschung, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, Fahren ohne Führerschein und Fahren unter dem Einfluss von Drogen.

Bei einer Polizeikontrolle war der Mann aufgefallen. Zunächst nahmen die Polizeibeamten Alkoholgeruch wahr, befragten den Mann und nahmen mehrere Tests vor. Der Alkoholtest zeigte nur eine geringe Menge Alkohol an, allerdings reagierten der Drogenvortest auf Cannabis und Amphetamine. Der Mann schilderte, dauerhaft Drogen zu nehmen. Zur Beweissichrung wurde eine Blutprobe entnommen. Ein erforderliche Führerschein für das Fahrzeug konnte er nicht vorweisen; Das Nummernschild gehörte auch nicht zu seinem Fahrzeug.

Quelle: Polizeipräsidium Oberhausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion