Blaulicht Niedersachsen: Neuanschaffungen von der Erbschaft des Polizeikommissariats Nordenham

.

Bild: . (Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch presseportal.de)

Delmenhorst (ddna)

Das Polizeikommissariat Nordenham erhielt Anfang August 2020 Kenntnis darüber, von einer Privatperson 244.000 Euro geerbt zu haben.

Mittels einer Umfrage unter allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Dienststelle wurde geklärt, welche Neuanschaffungen für das Polizeikommissariat getätigt werden sollen.

In den vergangenen Wochen trafen nun die ersten Anschaffungen in der Dienststelle ein. Hierunter befand sich auch eine Gedenkplakette für den Erblasser. „Für uns als Polizei ist diese Gedenkplakette ein wichtiges Zeichen der Wertschätzung und Dankbarkeit, welche wir gegenüber dem Erblasser verspüren“, sagt Patrick Hublitz, Leiter des Polizeikommissariats.

Eingetroffen sind ebenso bereits erste Büromöbel und polizeiliche Einsatzmittel. In den kommenden Wochen sollen nun zwei neue Dienstwagen bestellt werden, die künftig den Fuhrpark des Kommissariats erweitern.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)