Polizei NRW: Brand in Kfz- Betrieb in Neubeckum

Polizeiweste

Warendorf (ddna)

Heutegegen 2 Uhr nachts, wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand auf dem Gelände eines Automobilbetriebes in Neubeckum an der Hauptstraße gerufen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen Flammen aus einer Halle im hinteren Bereich des Betriebes. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Ausdehnung des Brandes auf den gesamten Gebäudekomplex verhindert werden. Das Ausmaß des Schadens steht noch nicht genau fest und wird erst Abschluss der Löscharbeiten und Hinzuziehung eines Brandsachverständigen beziffert werden können. Die Brandstelle wurde von der Polizei beschlagnahmt. Noch in der Nacht hat die Kriminalpolizei erste Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und Zeugen befagt. Für die Löscharbeiten musste die Hauptstraße gesperrt werden. Der Straßenverkehr auf der B475 wurde nicht beeinträchtigt.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)