Blaulicht Niedersachsen: Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen (kal)

Polizeiweste

Einbeck (ddna)

Gestern (26. März 2021) ereignete sich gegen Nachmittag ein Verkehrsunfall im Kreisverkehr der Hannoverschen Straße / Markoldendorfer Straße. Ein 81-jähriger Pkw Fahrer aus Alfeld übersah hier den Pkw einer 82-jährigen Fahrerin aus Einbeck, welcher sich bereits im Kreisverkehr befand. Es kam zum Zusammenprall beider Fahrzeuge. Der 81- jährige Fahrer setzte seine Fahrt jedoch in Richtung Stadtmitte fort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Er konnte allerdings kurz danach im Rahmen der Fahndung im Stadtgebiet Einbeck angetroffen werden. Ein entsprechendes Strafverfahren wegen Unerlaubtem Entfernen vomn Unfallort wurde eingeleitet. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt ca. 7.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeiinspektion Northeim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)