Blaulicht Niedersachsen: Pkw prallt frontal gegen Straßenbaum

Unfallstelle

Bild: Unfallstelle (Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg presseportal.de)

Raddestorf (ddna)

(loh) gestern Nachmittag (27. März 2021) kommt es auf der Bundesstraße 215 in der Gemarkung Haustedt, zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und drei leichtverletzten Personen. Eine 35-jährige Leverkusenerin befährt mit ihrem Pkw Mercedes Benz die B 215 aus Richtung Minden in Richtung Stolzenau. Im Fahrzeug befinden sich noch ihre beiden Kinder (zwei und vier Jahre alt). An der Unfallstelle gerät die Frau aus nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie prallt frontal gegen einen Straßenbaum. Am Fahrzeug entsteht Totalschaden (ca. 4.000, – Euro). Die drei Fahrzeuginsassen werden mit leichten Verletzungen durch zwei Rettungswagen dem Klinikum Minden zugeführt. Von dort werden sie nach ambulanter Behandlung entlassen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. An der Unfallstelle wurden Diesel -oder Benzinflecke auf der Fahrbahn festgestellt, die nicht vom Unfallfahrzeug stammen. Zur Beseitigung und Absicherung dieser Flecke wurde die Feuerwehr Frestorf – Nendorf und die Straßenmeisterei Uchte eingesetzt. Die Unfallstelle wurde kurzzeitig voll gesperrt.Die Ableitung des Verkehrs erfolgte über Gemeindestraßen.

Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)