Blaulicht BW: Flughafen kurzzeitige Sperrung

Polizeiband

Ravensburg (ddna)

Zu einem Zwischenfall bei der Landung nach einem Rundflug kam es auf der Landebahn des Flughafens Friedrichshafen am Nachmittag: Der Pilot einer einmotorigen Mooney, Typ M20K setzt mit ausgefahrenem und eingerastetem Fahrwerk zum Landeanflug an, beim Aufsetzen brach nach aktuellem Stand der Ermittlungen das rechte Fahrwerk und die einmotorige Maschine knickte ein. Im Anschluss dreht sich die Maschine auf der rechten Tragfläche. Drei Personen an Bord bleiben unverletzt. Der Schaden wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Der Flughafen blieb für rund eine Stunde gesperrt.

Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)