Polizei NRW: Einbrüche und Diebstahl

Einsatz mit Fahrzeugen

Recklinghausen (ddna)

Bottrop:

Auf der Franz – Kafka – Straße wurde am Wochenende – zwischen Freitagabend und Montagmorgen – in eine Kita eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten eine Tür auf und durchwühlten Schränke und Schubladen in den Büroräumen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde nichts gestohlen.

Dorsten:

An der Marler Straße haben unbekannteb Täter einen Baustellen – Container aufgebrochen. Gestohlen wurde diverses Werkzeug sowie Bau – Maschinen, unter anderem eine Handkreissäge und ein Stampfertelplatte. Die Tatzeit liegt zwischen Montagnachmittag und Dienstagmorgen.

Am Katenberg wurde im Laufe des Montags (tagsüber) in ein Wohnhaus eingebrochen. Die unbekannten Täter durchsuchten das erste Obergeschoss und erbeuteten Bargeld sowie Schmuck.

Auf der Waldstraße sind Unbekannte zwischen Sonntagmittag und Montagvormittag in eine Tiefgarage eingebrochen. Die Täter hebelten den „Fahrradkäfig“ auf und nahmen drei E- Bikes sowie ein Hollandrad mit. Außerdem wurden aus dem Keller eines dazugehörigen Mehrfamilienhauses zwei Ladestationen für E- Bike – Akkus gestohlen. Die Polizei sucht Augenzeugen, die Verdächtiges beobachtet haben.

Datteln:

Zwischen Sonntagabend und Montagmittag haben Unbekannte an einem Firmengelände auf der Aachener Straße zwei schwere Kupfer – Seile gestohlen. Außerdem beschädigten die Täter zwei Maschendrahtzäune an benachbarten Grundstücken.

Gladbeck:

Auf der Horster Straße in Gladbeck – Mitte wurde am Montagabend in eine Wohnung eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten die Wohnungstür auf und durchsuchten dann Schränke und Schubladen. Angaben zum Diebesgut liegen noch nicht vor.

Recklinghausen:

Auf der Niederstraße wollten Unbekannte offensichtlich in der Nacht auf Dienstag in ein Schreibwarengeschäft einbrechen. Ein Augenzeuge bemerkte gegen 1:50 Uhr drei dunkel gekleidete Personen an dem Geschäft. Sie flüchteten zu Fuß Richtung Ortlohstraße. Gestohlen wurde nichts, die Täter scheinen frühzeitig „gestört“ worden zu sein. Die Unbekannten wurden wie folgt beschrieben: alle drei dunkel gekleidet, einer mit weißem Querbalken auf der Brust, alle OP – Mundschutz, ca. 1,75m bis 1,80m groß. Die polizeiliche Fahndung nach den Personen verlief in der Nacht erfolglos.

Hinweise nimmt die Polizei unter 08001 111 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion