Polizei NRW: Falsches Versicherungskennzeichen deckt Fahrt unter Drogeneinfluss auf

Polizeiweste

Bielefeld (ddna)

HC/ Bielefeld- Mitte-

Ein abgelaufenes Versicherungskennzeichen wurde gestern (29. März 2021) einem Mofa – Fahrer zum Verhängnis. Bei der Polizeikontrolle stellt sich heraus, dass er unter Drogen und ohne Prüfbescheinigung unterwegs war.

Polizisten sahen einen 27-jährigen Bielefelder, der am Vormittag mit seinem Motorroller über die Eckendorfer Straße fuhr und vor einem Haus anhielt. Die Beamten erkannten an dem Mofa ein abgelaufenes Versicherungskennzeichen und kontrollierten den Fahrer. Die Überprüfung brachte zum Vorschein, dass der 27 -Jährige nicht im Besitz einer Prüfbescheinigung, dafür aber nach dem Genuss von Cannabis mit dem Fahrzeug gefahren war. Ein Drogenvortest verlief positiv.

Quelle: Polizei Bielefeld, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)