Unfall Niedersachsen: Verkehrsunfall mit einer schwer – und einer leichtverletzten Person

Polizeiweste

Oldenburg (ddna)

Der 29- jährige Unfallbeteiligte aus Barßel befuhr mit seinem PKW die Godensholter Straße (L 820) von Ocholt kommend in Richtung Godensholt. Im Bereich der Unfallstelle geriet der PKW des 29- jähriger aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem PKW der 22-jährigen Unfallbeteiligten aus Apen zusammen. Beide Fahrzeuge kommen nach dem Zusammenprall von der Fahrbahn ab und kommen im Straßengraben zum Stillstand. Die 22- jährige Unfallbeteiligte wird bei dem Unfall schwer verletzt und muss durch die Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug gerettet werden. Der Unfallbeteiligte aus Barßel wird bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Unfallbeteiligte werden mit Rettungswagen in das Klinikzentrum Westerstede verbracht. Aufgrund der Unfallaufnahme und der Bergung der verletzten Personen musste die Godensholter Straße für ca. 2 Stunden in beide Richtungen voll gesperrt werden. Die Schäden an den verunfallten Fahrzeugen werden auf ca. 6.000 Euro geschätzt. Augenzeugen, die Hinweise auf den Unfallhergang machen können, werden gebeten sich unter 04488-0, beim PK Westerstede zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)