Blaulicht Niedersachsen: Wendemanöver verursacht Verkehrsunfall

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Celle (ddna)

Gestern Abend befuhr ein 47-jähriger Autofahrer aus Hambühren mit seinem Toyota die Welfenallee in Richtung Wilhelm – Heinichen Ring. Ohne den Blinker zu setzen wendete er sein Fahrzeug plötzlich, so dass die Fahrerin des Wagen Audi hinter ihm einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden konnte. Die 22 Jahre alte Autofahrerin prallte in seine rechte Fahrzeugseite. Die Frau aus Celle erlitt einen Schock. Der Unfallverursacher wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: Polizeiinspektion Celle, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)