Polizei NRW: Zwei Autos aufgebrochen – Polizei bittet um Hinweise

Zwei Polizisten

Bonn (ddna)

Unbekannte brachen am Montagnachmittag (29. März 2021) zwischen 13:45 und 15:15 Uhr zwei Autos in Buschdorf auf, indem sie die Seitenscheiben mit Steinen einschlugen. Beide Fahrzeuge waren in der Hans – Herter – Straße nahe des Bonner Nordfriedhofs geparkt. Aus den Fahrzeugen wurden jeweils Geldbörsen entwendet.

Die Ermittler des zuständigen Kriminalkommissariats bitten um Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die mit den Taten in Verbindung stehen könnten. Wer etwas bemerkt hat, wird gebeten sich unter 0228 15-0 zu melden.

Die Polizei rät generell: Lassen Sie keine Wertgegenstände im Fahrzeug. Diebe kennen jedes Versteck! Deshalb sind auch der Kofferraum und das abschließbare Handschuhfach keine sicheren Aufbewahrungsorte. Sichtbar abgelegte Rucksäcke oder Taschen sind für Diebe ein Anreiz das Fahrzeug aufzubrechen. Räumen Sie Ihr Fahrzeug aus, bevor es andere tun!

Quelle: Polizei Bonn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)