Blaulicht BW: Brand in Mehrfamilienhaus

Polizeiauto auf der Straße

Ludwigsburg (ddna)

Am Morgen am Mittwochmorgen meldete ein Anwohner einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Langhansstraße in Asperg.

Die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes, der Feuerwehr und der Polizei trafen auf ein stark verrauchtes Wohnhaus und die Bewohner, die sich alle selbstständig ins Freie begeben hatten. Die Feuerwehr löschte das Feuer im Gebäude, das aufgrund der starken Rauchentwicklung vorerst nicht mehr bewohnbar ist. Eine Gefahr für angrenzende Gebäude bestand nicht.

Der Rettungsdienst brachte drei Personen mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser. Vermutlich entzündete eine umgefallene Nachttischlampe ein Bett. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Die Feuerwehr war mit acht Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit vier Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften, sowie die Polizei mit mehreren Streifenbesatzungen vor Ort.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)