Polizei NRW: Horn – Bad Meinberg. Betrunkener LKW – Fahrer gefährdet andere Verkehrsteilnehmende.

Polizeiband

Lippe (ddna)

Montagabend befuhr der 50-jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine die B 1 aus Schlangen kommend in Richtung Blomberg. Da der Mann zu der Zeit alkoholisiert war, fuhr er in starken Schlangenlinien. Teils geriet er dabei auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs, teils fuhr er beinahe in die dortigen Schutzplanken. Gegen 18:35 Uhr beabsichtigte ein Fahrer den LKW auf einem zweispurigen Abschnitt der B 1 zu überholen. Während sich der Fahrer oder die Fahrerin des Autos neben dem LKW befand, geriet der 50-Jährige mit seiner Sattelzugmaschine unkontrolliert auf die Fahrbahn des Autos. Nur durch eine Gefahrbremsung und das Lenken auf die Fahrspur des Gegenverkehrs konnte der Fahrer oder die Fahrerin des Autos einen Zusammenstoß mit dem LKW verhindern. Anschließend konnten andere Verkehrsteilnehmende den LKW – Fahrer zum Anhalten bringen und riefen die Polizei dazu. Dem LKW – Fahrer wurde eine Blutprobenentnahme entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Die Polizei bittet die Fahrerin oder den Fahrer des gefährdeten Autos sich als Zeuge unter 052310 beim Verkehrskommissariat zu melden.

Quelle: Polizei Lippe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)