Blaulicht BW: Stadtbahn entgleist / Oberleitung beschädigt

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Stuttgart – Bad Cannstatt (ddna)

Eine Stadtbahn ist am späten Dienstagnachmittag (30. März 2021) an der Kreuzung Schmidener-/ Gnesener Straße entgleist und hat dabei eine Oberleitung beschädigt. Nach derzeitigem Stand setzte gegen 17:30 Uhr ein 46 Jahre alter Stadtbahnfahrer die Stadtbahn der Linie U19 zurück, da sich an der Haltestelle Gnesener Straße in Fahrtrichtung Neugereut eine Stadtbahn der Linie U1 befand. Dabei entgleiste die U19 und beschädigte einen Strommast. Durch den beschädigten Mast riss die Oberleitung und hinderte die Stadtbahn der Linie U1 an der Weiterfahrt. Feuerwehr, Rettungskräfte sowie Verkehrsmeister waren im Einsatz, kümmerten sich um die Fahrgäste und halfen ihnen, die Waggons zu verlassen, verletzt wurde niemand. Während des Einsatzes kam es zu entsprechenden Verkehrsbehinderungen. Die Polizei musste den Verkehr regeln. Die Bergung der Stadtbahn dauert bis Morgen an, ein Taxiersatzverkehr wurde eingerichtet. Ein Sachschaden kann beim derzeitigem Ermittlungstand noch nicht beziffert werden.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)