Polizei NRW: Unter Drogen Unfall gebaut

Einsatz mit Fahrzeugen

Duisburg (ddna)

Am Dienstagabend (30. März 2021) sind auf der Moerser Straße – in Höhe Kirchstraße – zwei Autos zusammengestoßen, als eine 33-Jährige im VW Golf die Vorfahrt eines 19- jährigen Renault – Fahrers missachtete. Bei dem Unfall verletzten sich die beiden Insassen des Clio leicht. Sie wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Die Frau am Steuer des Golf fuhr nach dem Crash zunächst weiter, kehrte aber einige Minuten später zur Unfallstelle zurück. Sie erzählte, dass sie Drogen konsumiert hatte. Die Polizisten führten einen Drogentest durch, der positiv verlief. Sie brachten die Verkehrssünderin zur Blutprobe zur Wache und beschlagnahmten den Führerschein.

Quelle: Polizei Duisburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)