Blaulicht BW: Wildunfall / Reh contra Radfahrer

Polizeiauto

Freiburg (ddna)

Ein 58-jähriger Radfahrer befuhr gestern Morgen (30. März 2021) den Radweg von Nordschwaben kommend in Richtung Karsau. Ein Reh kreuzte den Radweg und wurde frontal von dem Radfahrer erfasst. Der Radfahrer stürzte und zog sich dabei eine Schlüsselbeinfraktur sowie eine Rippenprellung zu. Über eventuelle Verletzungen des Rehes ist hier nichts bekannt, da dieses nach dem Zusammenstoß wieder aufstand und in den angrenzenden Wald lief.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)