Blaulicht Niedersachsen: Wohnungseinbrecher in Stade, Unbekannten laden Ladung von Altreifen in der Feldmark ab – Polizei sucht Augenzeugen

abgelagerte Reifen

Bild: abgelagerte Reifen (Polizeiinspektion Stade presseportal.de)

Stade (ddna)

1. Wohnungseinbrecher in Stade

In der Zeit zwischen Dienstag, 15:00 h und Mittwochmorgen, 09:00 h sind bisher Unbekannte in Stade in der Straße „Am Güterbahnhof“ nach dem Einwerfen einer Scheibe in das Innere eines dortigen Wohnhauses eingestiegen. Bei deren Durchsuchung konnten der oder die Täter dann einen Akkuschrauber sowie eine Werkzeugkiste erbeuten. Der angerichtete Schaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen.

Hinweis bitte an die Polizeiinspektion Stade unter 04141-102215.

2. Unbekannten laden Ladung von Altreifen in der Feldmark ab – Polizei sucht Zeugen

Bisher Unbekannte haben in der Zeit vom 16. März 2021 bis 23. März 2021 in Buxtehude – Hedendorf in der Feldmark zwischen der Jorker Straße und der Autobahn 26 im Bullenbruch eine Ladung von ca. 70 Altreifen an einem dortigen Heulager abgekippt.

Die Ermittler der Polizei Buxtehude sind in dem nun laufenden Verfahren wegen Verstoßes gegen die Abfallvorschriften des Kreislaufwirtschaftsgesetztes nun auf die Hilfe von Augenzeugen angewiesen und fragen:

„Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet, die mit der Reifenablagerung in Verbindung stehen könnten oder wer kann sonstige Hinweise zu dem Fall geben?“

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Quelle: Polizeiinspektion Stade, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)