Blaulicht Niedersachsen: Einzelmeldung für die Landkreise Cloppenburg und Vechta

Einsatz mit Fahrzeugen

Cloppenburghta (ddna)

Landkreise Cloppenburg und Vechta – Kontrollen der Niedersächsischen Corona – Verordnung vom 31. März 2021. April 2021

Die Kontrollen der Polizeiinspektion Cloppenburghta zur Einhaltung der geltenden Bestimmungen der niedersächsischen Corona-Verordnung führten von Mittwoch, 31. März 2021, 4:30 Uhr, bis Donnerstag, 1. April 2021, 4:30 Uhr, in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta zu zehn Ordnungswidrigkeitenverfahren. Hierbei handelte es sich um Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum sowie gegen die Ausgangsbeschränkungen. Außerdem wurde der Polizei am Badesee in Halen eine größere Menschenmenge gemeldet. Es handelte sich um mehrere Personengruppen, die in ihrer Gesamtheit jedoch als Ansammlung gewertet wurde. In kooperativen Gesprächen zeigten die Besucherinnen und Besucher viel Verständnis und verließen die Örtlichkeit, ohne dass Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet wurden.

Quelle: Polizeiinspektion Cloppenburghta, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion