Blaulicht BW: Augenzeugen nach Verkehrsunfall zwischen Pkw und Motorrad gesucht

Polizeiauto auf der Straße

Pforzheim (ddna)

Am Donnerstag kam es am Mittag auf der Kreisstraße 4551 zwischen Neusatz und Straubenhardt – Conweiler zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Polizei zur Klärung des Unfallhergangs Augenzeugen sucht:

Der Lenker eines Pkw Volvo befuhr die Straße von Neusatz kommend in Richtung Straubenhardt – Conweiler. Der Pkw kollidierte in einer leichten Rechtskurve in seiner Fahrtrichtung seitlich mit einem entgegenkommenden Motorrad der Marke Honda. Das Motorrad wurde durch den Zusammenprall in seiner Fahrtrichtung gesehen nach rechts in den Grünstreifen abgewiesen und prallte schließlich gegen einen größeren Baum. Der Motorradlenker wurde ernsthaft verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber zur Behandlung in eine Karlsruher Klinik verlegt werden, der Pkw – Lenker blieb unverletzt. Durch den Unfall entstand am Pkw Sachschaden in Höhe von ungefähr 3.000 Euro, der Schadensumfang am Motorrad dürfte sich auf ca. 4.000 Euro belaufen. Bislang konnte aufgrund der Spuren vor Ort nicht eindeutig festgestellt werden, welcher der beiden Fahrzeuglenker in der Kurve auf die Gegenfahrbahn geriet.

Augenzeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können werden daher gebeten, sich unter 07231 / 186-3111 mit der Verkehrspolizei Pforzheim in Verbindung zu setzen.

Alexander Schwarz, Führungs – und Lagezentrum

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)