Polizei NRW: Kontrollen zum Car – Freitag

Polizeiweste

Ennepe – Ruhr – Kreis (ddna)

Im Rahmen eines Sondereinsatzes zum Car – Freitag stellten die Beamten der Kreispolizeibehörde Ennepe – Ruhr – Kreis keine Verstöße im Tuning – Bereich fest. Anders sah es bei der Überwachung der Unfallursache Nr. 1 aus – der Geschwindigkeit. An verschiedenen Kontrollstellen fielen insgesamt 105 Verkehrsteilnehmer auf, die teils deutlich zu schnell unterwegs waren: 17x fertigten die Polizeibeamten Ordnungswidrigkeitenanzeigen, in vier Fällen müssen die Fahrer zusätzlich mit einem Fahrverbot rechnen. Die anderen Verkehrsteilnehmer müssen mit einem Verwarnungsgeld rechnen.

Quelle: Kreispolizeibehörde Ennepe – Ruhr – Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)