Blaulicht Niedersachsen: Brand mehrerer Wertstofftonnen / Haus beschädigt / Festnahmen

Polizeiband

Diepholz (ddna)

In der Nacht von Freitag auf Samstag haben Unbekannte mehrere Wertstofftonnen im Stadtgebiet Syke in Brand gesetzt. Gegen 21:25 Uhr brannte eine Papiertonne auf dem Parkplatz des Hansa Kinos in der Herrlichkeit und gegen 23 Uhr zwei Wertstofftonnen an einem Haus in der Bahnhofstraße. Die Brände konnten von der Feuerwehr schnell gelöscht, so daß kein weiterer Schaden entstand. Kurz vor 4 Uhr wurde dann ein weiterer Brand einer Wertstofftonne vor einem Wohnhaus in der Hohe Straße gemeldet. Hier griff das Feuer von der Tonne auf das Mehrparteienhaus über. Auch hier konnte die Feuerwehr schnell löschen und einen noch höheren Schaden verhindern. Eine Wohnung im Erdgeschoss des Hauses ist aber durch das Feuer und die Löscharbeiten zunächst nicht bewohnbar. Der Schaden wird nach ersten Schätzungen ca. 70.000 Euro betragen.

Im Rahmen der ersten Ermittlungen konnte die Polizei noch in der Nacht drei Jugendliche im Alter von 17 bis 19 Jahren unter dringendem Tatverdacht vorläufig festnehmen. Ob alle Brände zusammen gehören und welche Hintergründe zu den Bränden geführt haben, sind noch unbekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Diepholz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)