Polizei NRW: Ein Leichtverletzter nach Auffahrunfall

Polizeiband

Hamm – Pelkum (ddna)

Heute Nachmittag kam es auf der Wiescherhöfener Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Eine 45-jährige VW – Fahrerin aus Hamm fuhr kurz vor dem dortigen Bahnübergang in Fahrtrichtung Westen auf das Heck eines 23- jährigen VW – Fahrers aus Hamm auf. Da dieser über Schmerzen klagte, wurde er mit einem Rettungswagen in ein Hammer Krankenhaus transportiert. Von dort konnte er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf zirka 300 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)