Blaulicht BW: (BC) Kinder verursachen Flächenbrand / Ca. 50 qm trockenes Gras gingen in Flammen auf, als drei Kinder zündelten.

Polizeiauto

Ulm (ddna)

Zum Glück keinen Schaden richtete ein Feuer am Karfreitag am Nachmittag an. Drei Kinder im Alter von 13 und 14 Jahren zündelten an einem Weiher in der Nähe der Zollhauser Straße. Dabei geriet trockenes Gras in Brand. Der Wind fachte das Feuer an, so dass es sich rasch ausbreitete. Die Feuerwehr rückte mit 12 Mann an und löschte den Flächenbrand, der sich auf ca. 50 qm ausgebreitet hatte. Polizeibeamte brachten die Zündler nach Hause und übergaben sie den Eltern.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)