Polizei NRW: DU – Straßenbahn kollidiert mit Wagen, 2 Personen verletzt

VUP Wanheimer Straße

Bild: VUP Wanheimer Straße (Polizei Duisburg presseportal.de)

Duisburg (ddna)

Am Ostersamstag, 3. April 2021, gegen Abend, fuhr ein 23-jähriger Duisburger mit einem dunkelblauen VW Polo vom rechten Fahrbahnrand der Wanheimer Straße etwa Höhe Fröbelstraße auf die Fahrbahn, um Richtung Wanheimerort zu fahren. Hierbei achtete er nicht auf die in gleicher Richtung fahrende Straßenbahn der Linie 903, welche von einem 37-jährigen Duisburger geführt wurde. Der Straßenbahnfahrer konnte trotz Bremsung den Zusammenprall beider Fahrzeuge nicht verhindern. Die Strab prallte frontal gegen das Heck des Polo. Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock, der Polofahrer klagte über Schmerzen am Halswirbel. Beide wurden mit RTW einem Krankenhaus zugeführt. Der Sachschaden liegt bei insgesamt etwa 6.000,- Euro. Die Wanheimer Straße war für die Zeit der Unfallaufnahme und Verletztenversorgung bis 19:30 Uhr gesperrt.

Quelle: Polizei Duisburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)