Blaulicht BW: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Zwei Polizisten

Ludwigsburg (ddna)

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und Sachschaden in Höhe von etwa 27.000 Euro kam es am Samstagmittag gegen 12:45 Uhr an der Einmündung Bottwartalstraßechertshalde in Ludwigsburg-Hoheneck. Der 24-jährige Fahrer eines VW wollte zu diesem Zeitpunkt von der Reichertshalde nach links in die Bottwartalstraße einbiegen und übersah mutmaßlich den auf der Bottwartalstraße in Richtung Hoheneck fahrenden Mazda eines 41-Jährigen. Hierbei kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge im Einmündungsbereich. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Beide Fahrzeuge waren im Anschluss an den Unfall nicht mehr fahrfähig und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme gab es Hinweise, dass der Mazdafahrer das Rotlicht der dortigen Lichtzeichenanlage missachtet haben könnte. Personen, die Hinweise zu dem Verkehrsunfall bzw. der Schaltung der Lichtzeichenanlage geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg, unter 07141-5353, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)