Blaulicht BW: Fahrradfahrer erheblich alkoholisiert

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Freiburg (ddna)

Am Samstagabend um 21:46 Uhr, wurde durch einen Passanten der Polizei über Notruf mitgeteilt, dass in Emmendingen, Am Elzdamm, ein Fahrradfahrer unterwegs sei, welcher am Fahrrad keinerlei Beleuchtung in Betrieb habe und mittig auf der Fahrbahn fahren würde.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung durch eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Emmendingen, konnte der Fahrradfahrer im dem genannten Orte angetroffen und einer Kontrolle unterzogen werden.

Während der Kontrolle konnte die Ursache für das eher gefährliche Verhalten des Fahrradfahrers sehr schnell festgestellt werden: ein Alkomattest erbrachte bei dem 45 Jahre alten Mann schließlich einen Wert von 2,43 Promille.

Nach einer Blutentnahme und Untersagung der Weiterfahrt wurde der Fahrradfahrer wieder entlassen, er wird sich nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

OW – FLZ PPFR

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)