Blaulicht BW: Festnahme im Fernreisezug aus Frankreich

Polizeiband

Kehllsruhe (ddna)

Im Rahmen der intensivierten Kontroll – und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich, haben Beamte der Bundespolizei gestern einen gesuchten Straftäter verhaftet. In einem Fernverkehrszug von Straßburg nach Karlsruhe gelang die Festnahme eines 40-jährigen libyschen Staatsangehörigen, der wegen Diebstahl gesucht wurde. Da er die fällige Geldstrafe nicht bezahlen konnte, muss er nun für 40 Tage ins Gefängnis. Zusätzlich konnte er bei der Kontrolle keine Ausweispapiere vorzeigen, weshalb das Ausländeramt nach Verbüßung der Haftstrafe die weitere aufenthaltsrechtliche Bearbeitung übernimmt.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion