Polizei NRW: Mann zeigt sich schamverletzend, Zeugen gesucht

Polizeiband

Warendorf (ddna)

Am Sonntagabend, den 4. April 2021, ging eine Frau mit ihrem Hund auf der Wilhelmstraße in Beckum spazieren. Nachdem sie über die Zementstraße auf die Feldstraße gegangen war, bemerkte sie gegen 17:20 Uhr einen Mann, der sich ihr in schamverletzender Weise zeige.

Der Unbekannte hat ein osteuropäisches Aussehen, ist etwa 170 cm groß, 45 Jahre alt, kurze, graue Haare. Er war bekleidet mit einer blauen Jeansjacke, blauen Jeanshose und beigen Schuhen. Im oberen Bereich des Mundes waren nur drei Zähne sichtbar.

Wer kennt den Tatverdächtigen und kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)