Blaulicht Niedersachsen: 19-Jähriger mit Reizgas attackiert

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Unterlüß (ddna)

Am frühen Morgen des Ostersonntages wurde der Polizei ein Überfall auf einen 19- Jährigen gemeldet. Die Täter, zwei 20 und 32 Jahre alte Männer, setzten Reizgas ein und raubten offenbar auch das Handy des jungen Mannes.

Die Männer tauchten gegen 4 Uhr nachts an der Wohnung in der Hermannsburger Straße auf. Als das Opfer die Tür öffnete wurde es mit Pfefferspray besprüht und zu Boden gebracht. Anschließend traten die Männer auf ihn ein und verschwanden kurz darauf wieder.

Die Tat könnte im Zusammenhang mit Streitigkeiten und Rangeleien stehen, die sich bereits kurz zuvor in einer anderen Wohnung desselben Hauses zugetragen hatten. Die polizeilichen Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Quelle: Polizeiinspektion Celle, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)