Polizei NRW: Feuer in Kirche wurde vorsätzlich gelegt – die Polizei sucht Augenzeugen

Polizeiauto auf der Straße

Gelsenkirchen (ddna)

Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr sind gestern, 5. April 2021, am Abend zur Haydnstraße nach Rotthausen alarmiert worden. Augenzeugen meldeten dort ein Feuer in der Kirche Sankt Mariä Himmelfahrt. Die Löscharbeiten der Feuerwehr in dem nicht mehr genutzten Gotteshaus dauerten bis tief in die Nacht. Nach ersten Ermittlungen durch Brandsachverständige der Polizei ist von vorsätzlicher Brandstiftung auszugehen. Die Polizei sucht Zeugen, die zur Tatzeit etwas Verdächtiges beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise bitte an das Kommissariat 11 unter 0209 365 7112 oder an das Kriminalwache unter 0209 365 8240.

Quelle: Polizei Gelsenkirchen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)