Polizei NRW: Gefährlicher Eingriff in den Schienenverkehr

Polizeiband

Bielefeld (ddna)

Am Dienstagnachmittag warf eine unbekannte Person gg. 16:25 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Rabenhof eine Eisenstange auf die Gleise der Stadtbahn. Eine in den Tunnel einfahrende Straßenbahn kam nach einer Gefahrenbremsung zum Stehen. Eine ausfahrende Straßenbahn wurde ebenfalls angehalten. Es kam zu keinen Personenschaden. Bei der Eisenstange handelte es sich um einen Träger für Verkehrszeichen. Das Metallrohr wurde nicht überfahren Es kam zu keinem Sachschaden. Die tatverdächtige Person entfernte sich in unbekannte Richtung. Ein Beschreibung zu dieser Person liegt bisher nicht vor. Zeugenhinweise zu dem gefährlichen Tathergang sowie zu der tatverdächtigen Person nimmt die Polizei unter der telefonischen Erreichbarkeit 0521-5450 entgegen.

Quelle: Polizei Bielefeld, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion