Blaulicht Niedersachsen: Polizei begleitet Baumaßnahmen an der B212 in der Wesermarsch

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Delmenhorst (ddna)

Heute haben die Bauarbeiten an der B212, zwecks Anbindung des letzten Teilstücks der B211 neu an die B212, begonnen.

Für die Baumaßnahmen ist die B212 in Höhe der Stadt Brake, Einmündung Weserstraße, noch bis einschließlich Freitag, 7. Mai 2021, voll gesperrt.

Die Polizei hat für die Dauer der Bauarbeiten örtliche Schwerpunkte gesetzt, um die Maßnahmen zu begleiten. Dabei wird mit einem erhöhten Kräfteansatz der Verkehr in dem genannten Bereich überwacht und im Bedarfsfall geleitet.

Bei der Einrichtung der Beschilderung für den Schwerlastverkehr waren zunächst noch Ergänzungen erforderlich. Diese werden zeitnah ergänzt.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei ausdrücklich darauf hin, dass das innerörtliche Straßennetz in der Stadt Brake, sowie die Ortsdurchfahrt Ovelgönne, nur dem ortskundigen Pkw – Straßenverkehr als Ausweichoption dient, für den Schwerlastverkehr jedoch ausnahmslos weder geeignet, noch zugelassen ist.

Der Schwerlastverkehr hat hingegen die großräumig eingerichtete Umleitung über die A28, A29 und B437 in beide Fahrtrichtungen zu nutzen.

Die Polizei wird die eingerichteten Verkehrsverbote über die gesamte Baustellendauer hinweg überwachen und mögliche Verstöße ahnden.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)