Polizei NRW: Radfahrer stürzt nach verkeilter Fahrradkette

Polizeiweste

Gütersloh (ddna)

Gütersloh (SH) – Am Samstag (3. April 2021) am Mittag befuhr ein 40- jähriger Radfahrer aus Bielefeld die Avenwedder Straße in Fahrtrichtung Avenwedde auf dem dortigen Radweg. In Höhe des Kreisverkehrs zur Isselhorster Straße stürzte der Radfahrer plötzlich ohne Fremdeinwirkung. Hierdurch fiel dieser auf den Kopf und wurde an beiden Händen (Hämatome) verletzt. Trotz des Schutzes durch einen Fahrradhelm, hatte der Radfahrer Erinnerungslücken und konnte vor Ort keine Angaben zu dem Unfallhergang machen. Die Spuren an dem Fahrrad deuten darauf hin, dass sich die Fahrradkette im Umwerfer verhakte und das Hinterrad folglich blockierte. Der gestürzte Radfahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein Gütersloher Krankenhaus verbracht.

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion