Blaulicht Niedersachsen: Sachbeschädigungen und Vandalismus / Unfallflucht / Auto beschädigt

Polizeiband

Altkreis Aurich (ddna)

Kriminalitätsgeschehen

Großefehntzerfehn – Sachbeschädigung und Vandalismus

Zu Sachbeschädigungen und Vandalismus kam es am Wochenende in Spetzerfehn. Unbekannte verschafften sich nach ersten Erkenntnissen gewaltsam Zutritt zu dem Gelände einer Tennisanlage im Ülkeweg und zerstörten und beschädigten beim dortigen Vereinsheim unterschiedliche Gegenstände. Der Tatzeitraum erstreckt sich von Samstag, 14:30 Uhr, bis Montag, 9:50 Uhr.

Verkehrsgeschehen

Aurich – Unfallflucht

In der Straße Lambertshof in Aurich kam es am Wochenende zu einer Unfallflucht. In der Zeit zwischen Samstag, 0 Uhr, und Sonntag, 12 Uhr, stieß ein unbekannter Autofahrer gegen einen geparkten roten VW Golf und beschädigte diesen hinten rechts. Ohne eine Regulierung zu ermöglichen, fuhr der Verursacher davon.

Aurich – Auto beschädigt

Ein Motorradfahrer ist am Sonntag in Aurich mit einem stehenden Auto zusammengestoßen und geflüchtet. Der Unbekannte fuhr vermutlich mit einem Leicht – oder Kleinkraftrad auf der Nürnberger Straße in Fahrtrichtung ZOB, als er von der Fahrbahn abkam und mit der hinteren linken Seite eines geparkten Mercedes kollidierte. An der Mercedes E- Klasse entstand Sachschaden in vierstelliger Höhe. Der Verursacher flüchtete, ohne eine Regulierung zu ermöglichen. Zu dem Zusammenstoß kam es zwischen 20:30 und 22:30 Uhr auf den Parkflächen entlang eines dortigen Farbengeschäfts. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise unter Telefon 04941 606215.

Quelle: Polizeiinspektion Aurichtmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)