Blaulicht BW: Überholvorgang verursacht Unfall – Zeugensuche!

Zwei Polizisten

Freiburg (ddna)

Mit seinem Toyota befuhr vergangenen Donnerstag Nachmittag (1. April 2021) ein 60 Jahre alter Mann die L 163 von Bühl kommend in Richtung Riedern am Sand. Auf einer übersichtlichen Strecke setzte er zum Überholen mehrere Fahrzeuge an. Dabei wurde er von einer 35- jährigen übersehen, die mit ihrem VW Multivan vor ihm ausscherte. Es kam zum Streifvorgang bei dem am VW ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro und am Toyota von 3.000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand, beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der Verkehrsdienst Waldshut – Tiengen (0775130) sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Diese werden gebeten sich mit ihnen in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)