Polizei NRW: Versuchter Raub auf Kinder – Augenzeugen gesucht

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Aachen (ddna)

Am Ostersonntag (4. April 2021) ist ein junges Geschwisterpaar Opfer eines versuchten Raubes geworden. Die 8 und 11 jährigen Mädchen waren am Mittag auf dem Purweider Weg in Richtung Soerser Weg zusammen unterwegs. In Höhe der Bäckerei „Moss“ versuchten vier Jugendliche, die Mädchen ihres mitgeführten Beutels zu berauben. Als eine Dame dazu kam, warfen die Jugendlichen den Beutel zurück und flüchteten über den Champierweg in Richtung Lousberg.

Die unbekannten Täter werden beschrieben als ca. 16 Jahre alt, dunkel bekleidet, zur Tatzeit hatten sie Kapuzen aufgezogen. Die Polizei bittet Augenzeugen, die Hinweise zur Tat oder zu den Tätern geben können, sich bei der Polizei unter 02417-31501 oder (außerhalb der Bürozeiten) unter 02417-34210 zu melden. Insbesondere wird die Dame als wichtige Zeugin gesucht.

Quelle: Polizei Aachen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)