Blaulicht Niedersachsen: Weiterfahrt gestoppt / Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss auf der A1

Polizeiauto auf der Straße

Landkreis Verden (ddna)

Weiterfahrt gestoppt

Verden. Seine Fahrt musste am Montagmorgen ein 32- jähriger Fahrer eines Ford beenden. Polizeibeamte kontrollierten ihn und stellten dabei fest, dass er keinen Führerschein hatte und zudem unter Einfluss von Drogen am Steuer gesessen haben dürfte. Nach einem Drogenvortest wurde eine Blutprobe entnommen, die nun ausgewertet wird und die genaue Beeinflussung zeigen wird. Im Pkw wurde außerdem eine geringe Menge mutmaßlicher Drogen und ein Teleskopschlagstock gefunden und von den Beamten sichergestellt. Auf den 32-Jährigen kommen nun mehrere Straf – und Ordnungswidrigkeitenverfahren zu.

Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss auf der A1

Oyten. Ein 52-jähriger Fahrer eines VW wurde am Montagabend auf der A1 in Fahrtrichtung Hamburg gestoppt. Der Mann war nicht im Besitz eines Führerscheins und dürfte zudem unter dem Einfluss von Drogen gestanden haben. Zudem hatte er mutmaßliche Drogen dabei, die die Beamten der Autobahnpolizei sicherstellten. Auf ihn kommen nun mehrere Straf – und Ordnungswidrigkeitenverfahren zu.

Quelle: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)