Blaulicht Niedersachsen: Autofahrer flüchtet vor der Polizei und verunfallt in Oppershausen

Verunfalltes Auto

Bild: Verunfalltes Auto (Polizeiinspektion Celle presseportal.de)

Celle (ddna)

Gestern Abend, gegen 22:10 Uhr, hat sich ein 27-jähriger Autofahrer mit seiner 21-jährigen Beifahrerin in Wienhausen einer Verkehrskontrolle der Polizei entzogen und ist mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Lachendorf geflüchtet. In der Dorfstraße in Oppershausen geriet der Fiat auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei Zäunen der angrenzenden Grundstücke. Anschließend flüchteten der Fahrer und seine Beifahrerin zu Fuß. Beide konnten durch die an der Unfallstelle eintreffenden Polizeibeamten auf einem Privatgrundstück im Nähe angetroffen werden. Beide Insassen blieben bei dem Unfall unverletzt. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Celle, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)