Blaulicht Niedersachsen: Einbruch in Wohnhaus

Einsatz mit Fahrzeugen

Bad Gandersheim (ddna)

Einbeck, Bahnhofstraße, Dienstag, 6. April 21, 20 Uhr

EINBECK (schw) – Dienstag Abend (6. April 21) wurde der Polizei Bad Gandersheim ein Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in Kreinesen, in der Bahnhofstraße gemeldet. Eine Durchsuchung des benannten Wohnkomplexes durch die unverzüglich eintreffenden Beamten verlief ergebnislos. Personen konnten in dem Gebäude nicht angetroffen werden. Im Rahmen der Absuche konnte jedoch festgestellt werden, dass ein gewaltsames Eindringen in das Gebäude stattgefunden hat. Die Befragung von Augenzeugen ergab einen Hinweis auf einen Mann zwischen 30 – 50 Jahre mit lockigem Haar. Eine Absuche der näheren Umgebung führte nicht zu Auffinden der beschriebenen Person. Vermutlich wurde die Person bei der Tatausführung gestört, so dass es zu keinerlei Entwendungsschaden kam. Durch das gewaltsame Eindringen in das Gebäude ist ein Schaden in Höhe von ca. 100 ,- Euro entstanden. Zeugen, die zu der genannten Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Gandersheim in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Northeim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)